QUICK-INFO

  • Tel. +49 (5561) 925080
    Fax +49 (5561) 925081

    eMail: info@vitaminwelten.de

    Geschäftszeiten:
    Mo-Do 9:30 bis 16:00
    Fr 9:30 bis 15:00
    Sa 10:00 bis 12:00

WAS UNS AUSZEICHNET

Wir sind Deutschlands erstes Fachgeschäft für Nahrungsergänzungsmittel.

Bereits seit 2001 vertreiben wir hochwertige Nahrungsergänzungen namhafter europäischer und amaerikanischer Firmen. Darunter Pure Encapsulations, Solgar, Douglas Laboratories, Higher Nature, BioCare, Health Aid, Nature’s Plus, woscha, Cosmoveda und viele andere mehr.

Ergänzend bieten wir Ihnen ein großes Sortiment an Salz, Pfeffer, Zucker, Kräutern und Gewürzen, sowie Lebensmittel der ayurvedischen und indischen Küche an.

KONTAKT INFO
  • Vitaminwelten GmbH
    Altendorfer Str. 27
    37574 Einbeck
    Deutschland

    Wir sind biozertifiziert nach DE-ÖKO-005
    Steuer-Nr.: 12/200/00040 |USt-ID: DE231843951
    Institutskennzeichen: IK59031131

Grillen & Barbeque

Grillen & Barbeque

Grillen & Barbeque

Barbecue ist eine Garmethode, bei der große Fleischstücke in einer Grube oder speziellen Barbecue-Smokern langsam bei mäßiger Temperatur in der heißen Abluft eines Holzfeuers gegart werden. Das Wort kann dabei sowohl die Garmethode selbst als auch das damit zubereitete Essen oder eine Veranstaltung bezeichnen, bei der dieses Essen zubereitet wird. Verbreitet ist Barbecue vor allem in den Südstaaten der USA. Häufig zubereitetes Fleisch ist Schweinefleisch (vor allem Schweineschultern, Spareribs oder ganze Schweine), Rindfleisch (vor allem die Brust), Hammel und Geflügel. Größere Fleischstücke, zum Beispiel die Schultern, werden nach der Zubereitung in kleinen Teilen vom Knochen gelöst und zerkleinert auf einem Sandwich gereicht. Die Barbecue-Saucen unterscheiden sich je nach Region stark, generell reichen sie von „trockenen“ Zubereitungen nur mit Gewürzen, über essig-, senf- oder tomatenbasierte Saucen bis hin zu Saucen, die vor allem aus Ketchup und Sirup bestehen. Grillen beziehungsweise das Braten über dem offenen Feuer ist eine ursprüngliche Methode des Garens von Lebensmitteln – sie verlangt nur die Beherrschung des Feuers, benötigt aber kein Kochgeschirr.Grillen ist eine der weltweit beliebtesten sozialen Freizeitformen, es wird jedoch von klimatischen Faktoren bestimmt. Gegrillt wird in Privatgärten oder auf Balkonen, aber auch in öffentlichen bzw. vereinseigenen Grillplätzen.Beim Grillen wird das Gargut, meist Fleisch, im Wesentlichen durch Wärmestrahlung gegart und an der Oberfläche geröstet. Dazu wird es über oder neben einer strahlenden Wärmequelle gehalten, entweder mithilfe eines Spießes oder auf einem Grillrost. Als Wärmequelle dient Holzfeuer oder Holzglut, heute auch Gas, durch Gas erhitzte Steine oder elektrische Heizschleifen. Beim Grillen mit Holz tragen neben den entstehenden Röststoffen (siehe Maillard-Reaktion) auch Aromastoffe aus dem Holz zum typischen Geschmack bei, so dass diese Methode als geschmacksintensiver gilt. Aufgrund der besseren Kontrollierbarkeit werden in der Gastronomie und bei mobilen Grillständen jedoch fast ausschließlich elektrische oder gasbetriebene Grills verwendet. So genannte „Kontaktgrills“, die in der Gastronomie ebenfalls verbreitet sind, sind keine Grills im eigentlichen Sinn, da sie vor allem durch Wärmeübertragung garen.[aus Wikipedia]

Haben Sie nicht das gefunden, was Sie gesucht haben?

Sehr gerne sind wir Ihnen dabei behilflich, den von Ihnen gesuchten Artikel zu beschaffen. Bitte füllen Sie dazu einfach nachstehendes Formular aus, und senden Sie es ab.

Welchen Artikel bzw. welche Eigenschaften suchen Sie:
Wie können wir Sie kontaktieren?



Kategorien